Středoevropský portál české dechovky /  Mitteleuropäisches Portal böhmischer Blasmusik EVROPSKÝ PORTÁL ČESKÉ DECHOVKY
EUROPÄISCHES PORTAL BÖHMISCHER BLASMUSIK
-------- Flags --------
živá tradice v domovině a Evropě -- lebende Tradition in der Heimat und Europa
HUDBA SPOJUJE NÁRODY   Hudba spojuje / Musik verbindet    MUSIK VERBINDET VÖLKER

Tschecharanka, 2. Juli 2006

Tschecharanka beim Dorffest in Hochneukirchen am 2. Juli 2006

S.a. Fotogalerie

Einen ganzen Monat nach Hodonier Auftritt von Tschecharanka packte mich die Sehnsucht, "meine Lieben" wieder einmal zu sehen und zu hören. Hochneukirchen liegt in einer verträumten Landschaft in Burgenland, etwa eine Stunde ziemlich schneller Autobahnfahrt südlich von Wien entfernt.

Der lokale Musikverein hatte einen Anlass zu feiern (einen findet man immer, wenn man will :-) und Tschecharanka wurde eingeladen, dem musikalischen Fest eine würdige Krone zu geben. Tschecharanka spielte in gewohnt lockerer, schmissiger Weise, stets vom Tonpult von Walter bestens betreut. Geboten wurde böhmisch-mährische Blasmusik vom Feinen, mit ungewohnter Konzentration vorgetragen. Abgesehen davon, dass mich die musikalische Darbietung von Tschecharanka stets unmittelbar berührt, habe ich den Verdacht, dass die Mitglieder der Blasformation untereinander eine einmalige Beziehung pflegen, die durch gegenseitige Schätzung sowie kameradschaftliches Miteinander deutlich geprägt ist. Dass sie stets am Boden der Wirklichkeit bleiben und zu keiner wie auch immer gearteten Überheblichkeit bei der Präsentation neigen, ist für mich nur ein weiterer Grund, den Terminkalender ihrer Auftritte genauer zu verfolgen.

Es wird wohl daran gelegen sein, dass sie alle mit der Muttermilch unweigerlich auch mit dem guten burgenländischen Wein aufgepäppelt wurden. Der sehr gemütliche Nachmittag war mir der Reise wert./AS