Evropský portál české dechovky / Europäisches Portal böhmischer Blasmusik / European portal of Bohemian brass EVROPSKÝ PORTÁL ČESKÉ DECHOVKY
EUROPÄISCHES PORTAL BÖHMISCHER BLASMUSIK
EUROPEAN PORTAL of BOHEMIAN BRASS MUSIC
Vlajky
Živá tradice v domovině, Evropě a ve světě --- Living tradition at home, Europe and in the world --- Lebende Tradition in der Heimat, Europa und der Welt
Hudba spojuje národy  Hudba spojuje / Musik verbindet   Music unites nations   Hudba spojuje / Musik verbindet   Musik verbindet Völker

_ Composer Header _

"O hudbě lze nejlépe hovořit s banéři. Umělci se baví jen o penězích."    "Über Musik kann man am besten mit Bankdirektoren reden. Künstler reden ja nur übers Geld." -- Jean Sibelius

Josef Frýbort

Josef Frýbort(l.)
* 18. Feb. 1913 Žadovice
† 27. Nov. 1998 Kyjov

legendärer Musikpädagoge und Folklorist aus Kyjov
im Bild mit und
bei Slávek Smišovský

Josef Frýbort wirkte im Großraum Kyjov. Er führte mit besonderem Engagement und Ethusiasmus ambitionierte Jugendliche in das Reich der mährischen Blasmusik. Ohne seinen unermüdlichen Einsatz wären uns vermutlich viele Namen wie Pavluš, Procházka, Konečný, Slabák, Pfeffer, Gurský, Mistříňanka, Stříbrňanka u.v.a.m. gar nicht so geläufig. Mit Worten von Vojtěch Horký im Interview anlässlich des 30sten Bestandsjubiläums von Stříbrňanka am 18. Sep. 2000: An wen erinnert euch am Liebsten von denen, die mit der Blaskapelle zusammengearbeitet haben? "Zweifelsohne an Slávek Smišovský. Er zeigte uns, dass Blasmusik nicht nur "umtata, umtata" ist. Der Höhenpunkt unserer Verbindung war das Stück "Zahrada Moravy / Mährischer Garten" ... Der weitere, der mit der Blaskapelle für immer verknüpft bleibt, ist Josef Frýbort ...